Doppelter Derbysieg zum Jahresabschluss

am .

Die F-Jugend der ASV hatte am vergangen Wochenende einen Turnierspieltag. Dabei zeigte man eine gute Leistung und blieb während des gesamten Turnierverlaufs ungeschlagen. Am Ende konnte man 2 Spiele gewinnen, zwei weitere Spiele endeten Remis. Eine starke Bilanz der ASV Jugend.
Die C-Jugend verlor ihr letztes Spiel im Jahr 2014 auswärts mit 5:2.

Lokalderby standen auf dem Programm

Die zweite Mannschaft traf am vergangen Sonntag im Derby aller Derbys auf den FV Oberbexbach. Die Begegnung in Oberbexbach begann furios. Der Gastgeber konnte schon direkt zu Beginn des Spieles in Führung gehen. Die ASV zeigte sich davon allerdings nicht beeindruckt. Max Suchy konnte schon kurz nach dem Rückstand zum 1:1 ausgleichen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte erarbeitete sich die Mannschaft um Spielertrainer Kai-Uwe Portugall weitere gute Chancen. Allerdings sollte es bis zum Pausenpfiff bei diesem Ergebnis bleiben. In der zweiten Hälfte spielte die ASV weiter stark. Das 2:1 für die ASV war nur eine Frage der Zeit. Schließlich war es Kai-Uwe Portugall der per Foulelfmeter den Führungstreffer erzielen konnte. Nun folgten weitere gute Einschussmöglichkeiten für die ASV. Den Treffer zum 3:1 Entstand für die ASV konnte dann Ashraf Almasalma erzielen. Am Ende stand ein verdienter Sieg für die ASV zu Buche. Man überwintert nun auf dem 11. Platz der Kreisliga A Höcherberg.

Im Anschluss trafen die beiden ersten Mannschaften aufeinander.

Im Verlauf der ersten Halbzeit entwickelte sich ein munteres Höcherbergderby. Das 1:0 für die ASV erzielte Lars Knobloch kurz vor der Pause. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. Im weiteren Verlauf bleib es ein spannendes Derby. Doch schon wenige Minuten nachdem der Ball wieder rollte war es Malte Dennert der das 2:0 für die ASV erzielen konnte. Mitte der zweiten Hälfte schwächte sich der Gastgeber dann selbst. Innerhalb weniger Minuten musste ein Spieler mit gelb-rot sowie ein Spieler mit glatt rot vom Platz. Nun boten sich der ASV mehr Räume. Den Schlusspunkt in einem hitzigen Derby setze schließlich Robin Busch der zum viel umjubelten 3:0 Endstand in der 89. Minute traf.
Somit bleibt die ASV weiter dabei im Kampf um die oberen Tabellenplätze. Somit konnten beide Mannschaften der ASV die Derbys wie schon in der Vorrunde für sich entscheiden. 12 Punkte aus 4 Spielen dies ist die eindeutige Bilanz der ASV gegen den FVO in dieser Runde. Weiter geht’s dann mit dem nächsten Spieltag erst im März.

Allerdings stehen während der Winterpause auch viele weitere Aktivitäten rund um die ASV an.
Am 13.12 findet die Jugendweihnachtsfeier der ASV statt. Eine Woche später am 20.12 steht dann der Weihnachtsmarkt rund um das Sportgelände auf dem Programm.